35. Das Gendersternchen oder: nein, wir haben keine anderen Probleme

Endlich ist sie da: die Folge zur geschlechtergerechten Sprache mit dem allseits beliebten  Gender*sternchen. Aber wozu genau ist es eigentlich da? Warum sollen Menschen es überhaupt benutzen, wenn sie sich auch beim generischen Maskulinum mitgemeint fühlen? Und: gibt es wirklich keine anderen Probleme auf der Welt? Diese und viele weitere spannende Fragen klären wir hier – und ein paar Instagram/Facebook-Kommentar-Analysen gibt es auch noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.