• Die Akustische Enttäuschung

    39. Folge mit Gast: Ilka Christin Weiß vom Trans*NET OHZ

    Dieses Mal wollten wir uns mit dem Thema Trans* ein bisschen näher auseinandersetzen und haben uns deswegen zu einer kompetenten Gesprächspartnerin eingeladen: Ilka vom Trans*NET OHZ – ein Netzwerk und eine Selbsthilfegruppe für Trans* und deren Angehörige. Ilka spricht mit uns über IHRE Geschichte, warum es ihr wichtig war, selbst aktiv zu werden und was sie sich von der Gesellschaft im Umgang mit Trans* wünscht.

    38. Binge This Out – Die queere Serienfolge

    … oder „die Sarah Paulson Appreciation-Folge“.
    Aber mal im Ernst: wir haben Ratched geguckt und können – Spoiler – schon jetzt das Prädikat ‚besonders wertvoll‘ vergeben. Unbedingte Guckempfehlung! Das Problem bei so tollen Serien ist aber: irgendwann sind sie zu Ende. Und was kommt dann? Wir hätten da ein paar Vorschläge für euch, vielfältig und genreübergreifend – da ist ganz sicher für jede*n was dabei.
    Außerdem ganz new: wie ihr vielleicht wisst, ist Telegram gerade total angesagt. Also haben auch wir uns jetzt eine Telegram-Gruppe zugelegt. Details dazu findet ihr im Podcast, wir freuen uns über jedes einzelne Mitglied!

    37. Folge mit Gast: Drag Queen Dina aus Berlin

    In dieser Episode haben wir uns mal wieder einen Gast eingeladen: Drag Queen Lady Dina aus Berlin. Ihr erfahrt zum Beispiel, wie Dina überhaupt entstanden ist, wie es ihr in dieser Corona-Zeit geht, was Drag für sie bedeutet und was sie für Zukunftspläne hat. Das Interview haben wir auf Englisch geführt. Viel Spaß mit Dina!

    35. Das Gendersternchen oder: nein, wir haben keine anderen Probleme

    Endlich ist sie da: die Folge zur geschlechtergerechten Sprache mit dem allseits beliebten  Gender*sternchen. Aber wozu genau ist es eigentlich da? Warum sollen Menschen es überhaupt benutzen, wenn sie sich auch beim generischen Maskulinum mitgemeint fühlen? Und: gibt es wirklich keine anderen Probleme auf der Welt? Diese und viele weitere spannende Fragen klären wir hier – und ein paar Instagram/Facebook-Kommentar-Analysen gibt es auch noch.